Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen.

 

 

 

17.03.2014

Hilferuf für unsere scheuen Tierheimkatzen !

Viele unserer Tierheimkatzen sind sehr scheu und haben das Zusammenleben mit Menschen leider nie richtig kennengelernt. Diese Katzen teilen sich im Tierheim nicht nur das Zimmer, sondern auch ihr trauriges Schicksal. All diese Samtpfoten sind aus dem gleichen Grund zu uns ins Tierheim gekommen. Sie wurden als freilebende Katzen meist im Rahmen einer Kastrationsaktion eingefangen. Viele von ihnen waren aber auch einfach sehr krank. Diese freilebenden Katzen sind ursprünglich mal Hauskatzen gewesen die nun niemand mehr haben will. Anders als oft angenommen sind diese Katzen nicht in der Lage sich ausreichend selbst zu ernähren. Ihre scheinbar so wunderbare Freiheit bedeutet für diese Katzen Hunger, Leid, Krankheit und Tod. Aber leider können sie auch im Tierheim nicht dauerhaft bleiben. Unser Ziel ist es, diese Katzen entweder an Menschen mit besonders viel Geduld und Einfühlungsvermögen zu vermitteln oder sie mit der Hilfe von Tierfreunden in ihren eigentlichen Lebensraum zu entlassen. Uns bricht es fast jeden Tag das Herz diesen Katzen zuzusehen. Sie sitzen am Fenster oder an den Zäunen ihrer Freigehege und schauen sehnsüchtig in die Ferne. Ihr Blick spricht dabei Bände. Wir möchten daher alle Tierfreunde nochmal herzlich bitten eine scheue oder auch eine wilde Tierheimkatze bei sich aufzunehmen. Auch bitten wir alle Stallbesitzer, Pferdebesitzer mit Stall und Menschen die sehr ländlich wohnen einer solche Katze die Chance auf ein besseres Leben zu geben. Dort können sie in Freiheit leben, sollen aber trotzdem gefüttert und versorgt werden. Und aus Erfahrung können wir sagen, dass der Großteil dieser Katzen dann auch irgendwann zutraulich wird. Weil sie merken das man sich um sie kümmert und sie versorgt. Aber vor allem weil man nicht von ihnen erwartet, dass sie einem schon am nächsten Tag dankbar um die Beine schleichen.

 

Natürlich sind alle diese Katzen Kastriert und mit einer Tätowierung gekennzeichnet.  Weitere Informationen unter 09352-9690 oder bei einem Besuch bei uns im Wally-Bangert-Tierheim.

>>> Katzenvermittlung


Unser Wunschzettel bei Amazon

Liebe Tierfreunde,

da wir momentan einige Sachen und Futtermittel für unsere Schützlinge dringend brauchen, haben wir einen Wunschzettel bei Amazon erstellt. Sie können hier immer sehen, welche Dinge am dringendsten gebraucht werden. Im Namen unserer Schützlinge herzlichen Dank.

 

 

 

 

 

 

Öffnung und Gassigeh-Zeiten:

 

 

Sommeröffnungszeiten ab 1.4.2014:

 

Montag:           14.00 bis 17.00 Uhr

Dienstag:         geschlossen

Mittwoche:       geschlossen

Donnerstag:    14.00 bis 18.00 Uhr

Freitag:            14.00 bis 17.00 Uhr

Samstag:         14.00 bis 17.00 Uhr

Sonntag:         14.00 bis 16.00 Uhr

An Feiertagen bleibt das Tierheim geschlossen

 

 

Gassigeher können zu folgenden Zeiten mit den Hunden Spazieren gehen.

 

Montag:            10.00 bis 11.30 Uhr und 15.00 bis 17.00 Uhr

Dienstag:          kein "Gassigehen" möglich

Mittwoch:          10.00 bis 11.30 Uhr und 15.00 bis 17.00 Uhr

Donnerstag:     10.00 bis 11.30 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr

Freitag:             10.00 bis 11.30 Uhr und 15.00 bis 17.00 Uhr

Samstag:          10.00 bis 11.30 Uhr und 15.00 bis 17.00 Uhr

Sonntag:           14.00 bis 16.00 Uhr

 

Damit Interessenten nicht allzu lange warten müssen, bitte wir Sie während den Öffnungszeiten nicht länger wie eine halbe Stunde zu laufen.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch und danken für Ihr Verständnis.



 

 

 

Hier geht es zu unserer Facebook-Seite  >>>>>>>>

© by Tierheim Wally Bangert, 97816 Lohr/Sackenbach